Weihnachtswahnsinn, alle Jahre wieder…


10730951_804472166260603_3198199890789842642_n

Kaum wurden die Schokoosterhasen aus den Regalen von LIDL und Co. gekarrt worden (manch einer mag vermuten, dass sie nur eingeschmolzen und als ihre Nachfolger weiterverwertet werden), riecht’s in allen Großstädten der Bundesrepublik auch schon wieder dermaßen nach Glühwein, dass man befürchten muss, bereits beim Vorbeigehen eine Alkoholvergiftung zu bekommen, während jedermann/-frau schon beim bloßen Gedanken an die bevorstehenden Weihnachtsfeiertage und die damit einhergehende Frage, was man den Liebsten wohl noch schenken kann, schweißnasse Panikattacken bekommt. Mein Tipp: Aufmerksamkeit! Kostet nix, ist dafür umso seltener geworden. Scheiß aufs Schenken-müssen, scheiß auf den Blinkterror der „Ich hab‘ die Tollste, die Grellste“-Weihnachstbeleuchtungsdeko! Dank PepsiCola geht’s – wie oben zu sehen – auch reichlich kreativ(er). Ende, aus.

Und Dank der findigen Werbungsmacher von DOJO, die bereits dem Streaming-Dienst Deezer eine ansehnliche Kampagne bescherten, wird der treue deutsche Zwangsschenker auch daran erinnert, was er/sie denn zum Wiegenfest des Heilands bitteschön tunlichst nicht an Freund, Feind oder Familienmitglied weiterreichen sollte…

 

 

(Bild und Video gefunden bei schleckysilberstein.com)

 

Rock and Roll.

Advertisements
Getaggt mit , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: