Schlagwort-Archive: #StayTheFuckHome

Wenn Streetart-Ikone Banksy sich im Homeoffice austobt…


426.464.581

Seine Identität ist und bleibt ein gut gehütetes Mysterium, nun kennt die Welt aber immerhin sein Badezimmer – zumindest vielleicht, denn beim sagenumwobenen Street-Art-Künstler Banksy, der vor allem durch seine Graffiti mit gesellschaftskritischen und kontroversen Motiven weltberühmt wurde, ist natürlich nie ganz klar, was real ist und was nur (s)ein Spiel mit der Imagination. Nun tobt sich der (mutmaßliche) Brite – den aktuellen Ausgangs- und Kontaktbeschränkungen sei Dank – auch zuhause aus und hat offenbar (s)ein Badezimmer zum Homeoffice-Kunstobjekt gemacht…

Auf Instagram postete Banksy, der im Oktober 2018 einmal mehr Schlagzeilen machte, als er eines seiner Bilder („Love Is In The Bin“, zu sehen ist ein Mädchen mit einem Luftballon in der Hand) in einer Kunstauktion beim Auktionshaus Sotheby’s per Fernauslöser durch einen offenbar heimlich im Rahmen eingebauten Schredder laufen ließ und es so komplett zerstörte, ein Bild, auf dem er mehrere Ratten in dem für ihn typischen Graffiti-Stil an die Wand gemalt hat. Mehr noch: Die herumstehenden Gegenstände sind so arrangiert, dass es den Anschein hat, als hätten die Ratten diese Unordnung verursacht. Darunter schreibt Banksy, dass seine „bessere Hälfte“ davon wohl eher mittelbegeistert war: „Meine Frau hasst es, wenn ich von zu Hause aus arbeite.“

View this post on Instagram

. . My wife hates it when I work from home.

A post shared by Banksy (@banksy) on

 

Hier gibt es Banksys neustes, gut durchdachtes und sorgfältig arrangiertes Rattenplagen-Badchaos noch einmal in Einzelaufnahmen:

 

Rock and Roll.

 

Getaggt mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Zitat des Tages


90356654_2159680714167753_2362626454006530048_o copy

(gefunden bei Facebook)

 

Weise Worte von Joseph „Joe“ Newman. Der Senior aus dem US-amerikanischen Sarasota, Florida ist mit (s)einem stolzen Alter von 107 Jahren (durch das er bereits mehrfach bei den NBC News zu Gast sein durfte) einer der letzten Überlebenden der Spanischen Grippe – und hat wegen all der turbulenten Zeiten, die er schon erlebt hat, den ein oder anderen Ratschlag für seine Mitmenschen parat…

 

#StayTheFuckHome

 

Rock and Roll.

Getaggt mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Ein weltbekannter Zebrastreifen im März 2020…


Wenn schon frische Luft schnappen, dann doch bitte mit ausreichend Sicherheitsabstand:

89940178_10158911826634460_1084796416984875008_n

 

Vielmehr dürfte es beim (sowie um den) bekanntesten Zebrastreifen der Welt, der auch auf ANEWFRIEND bereits an der ein oder anderen Stelle zu sehen war, aktuell jedoch so aussehen (im Zweifel kann man’s auch mit Live-Bildern checken):

90027642_10157548652754262_2403146670125613056_o

(beide Bilder: gefunden bei Facebook)

 

In diesem Sinne: Mal wieder „Abbey Road“ hören – und das in jedermanns Sinne am besten zuhause!

#StayTheFuckHome

 

 

Rock and Roll.

Getaggt mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

COVID-19, 28 days later…


keef corona

(gefunden bei Facebook)

 

Die aktuellstmögliche Umsetzung des bekannten Treppenwitz-Spruchs „The only two things to survive a nuclear war would be cockroaches and Keith Richards.“. Und jetzt noch zu behaupten, dass sich good ol‘ Keef hier ein süffig-kühles Corona Beer munden ließe, wäre wohl pure Übertreibung, oder?

 

Rock and Roll.

Getaggt mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

#StayTheFuckHome


89445934_833370153809186_7930289952489734144_o

(gefunden bei Facebook)

 

#StayTheFuckHome

 

Rock and Roll.

Getaggt mit , , , , , , , , , , , , , ,
<span>%d</span> Bloggern gefällt das: