Schlagwort-Archive: Schauspielerin

Song des Tages: Cristin Milioti – „715 Creeks“


Cristin Milioti kennen die meisten vor allem wegen ihrer Rollen in Serien wie „How I Met Your Mother“ (als die ominöse „Mutter“), „Palm Springs“, „Fargo“ oder „Black Mirror“ sowie Filmen wie „The Wolf Of Wall Street“. Dass die 36-jährige US-Künstlerin nicht nur ein hübsches Mattscheibengesicht, sondern auch ein formidables Stimmchen besitzt, bewies Milioti zudem als Teil der Broadway-Musical-Adaptierung von „Once„, was ihr 2012 sogar eine Tony-Award-Nominierung einbrachte.

Dennoch fand die vielseitige Mimin erst kürzlich Zeit, um ihr Debütalbum aufzunehmen, und als ersten Vorgeschmack auf die Richtung, in die selbiges gehen soll, veröffentlichte Cristin Milioti im vergangenen Jahr ein wunderschöne Coverversion von Bon Ivers „715 Creeks“.

Kenner des Künstlers des Originalstücks wissen freilich: Wenn es um anspruchsvolle Coversongs geht, bekommt so ziemlich alles aus dem Katalog von Bon Iver einen Extrapunkt für den Schwierigkeitsgrad, aber „715 – CRΣΣKS“ (so die Schreibweise des Originals aus der 2016 erschienenen Elektro-Folk-Album-Wundertüte „22, A Million„) geht sogar noch einen Schritt weiter, schließlich stellt das Bon Iver’sche Ausgangsstück Justin Vernons Gesang, der mit einem Prismizer-Effekt autotune’esk stark modifiziert wurde, ohne jede weitere Begleitung in den Vordergrund – der Text sowie Vernons emotionale Darbietung benötigen in diesem Fall einfach keinerlei Schmückwerk.

Milioti hingegen entscheidet sich bei ihrer Interpretation dafür, ihre Stimme weitaus natürlicher und ohne derlei Verfremdung auskommen zu lassen, nur begleitet von einem Klavier und einigen Streichern. Versehen mit ausreichend Fallhöhe zunächst wohlmöglich ein gewagter Plan, der jedoch aufgeht, denn mit ihrer Stimme weiß sie voll und ganz zu überzeugen. Wenngleich der Höhepunkt des Originalsongs so kraftvoll daherkommt, dass es unmöglich scheinen mag, ihn ohne Vernons spezielle Gesangseffekte nachzubilden, macht sich Cristin Milioti mit ihrem Talent das Stück dennoch zueigen. Es schwillt an den richtigen Stellen an und hält sich an anderen Stellen wiederum zurück, um die Stille sprechen und der Melancholie Raum zu lassen. Wundersam berührend. Und macht gerade deshalb durchaus gespannt auf ihr zwar versprochenes, aber noch nicht erschienenes Debütalbum…

Rock and Roll.

Getaggt mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Zitat des Tages


(gefunden bei Facebook)

(Oprah Gail Winfrey, * 29. Januar 1954, US-amerikanische Moderatorin, Schauspielerin und erfolgreiche Unternehmerin, die vor allem durch ihre wöchentliche Talkshow „The Oprah Winfrey Show“ bekannt wurde)

Rock and Roll.

Getaggt mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Zitat des Tages


58733003_2245728552132211_4123888140031098880_n

(gefunden bei Facebook)

 

(Cher, *1946 als Cherilyn Sarkisian, US-amerikanische Sängerin und Schauspielerin)

 

Rock and Roll.

Getaggt mit , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Zitat des Tages


52635796_2258778764361808_6632078483172360192_n

(gefunden bei Facebook)

 

(Ellen Lee DeGeneres, *1958, US-amerikanische Schauspielerin, Moderatorin, Komikerin und Autorin)

 

Rock and Roll.

Getaggt mit , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Song des Tages: Alli Neumann – „Merlot, Macht & Muse“


alli-neumann-30350139-1-big

Was andere schreiben:

„Alli Neumann ist eine lebensfrohe, ziemlich ungewöhnliche, junge Sängerin, die keine Angst hat, ihre Meinung zu sagen und zu singen. Sie stammt aus einem Hamburger Hippie-Haushalt, hat schon ihr ganzes Leben lang Musik gemacht, restauriert in ihrer Freizeit gerne Antiquitäten oder schraubt an Autos herum, kauft sich nichts Neues und ist eine absolute Überlebenskünstlerin. Wäre sie die Tochter zweier deutscher Musiker, wären ihre Eltern wohl Rio Reiser und Nena.“ (hier)

„Als Alli beginnt Musik zu machen, liebt sie Blues. Während andere Mädchen mit 12 nach der Schule ins Einkaufszentrum oder den Reitstall fahren, probt sie auf dem Ton-Steine-Scherben-Hof eigene Songs, die Rio Reisers Bassist Jochen Hansen produziert. Er hatte Alli bei einem Straßenkonzert entdeckt. Wenig später trifft sie Franz Plasa. Mit ihm nimmt sie ein Album auf, das nie veröffentlicht wird.

Über Franz Plasa lernt Alli Kim Frank kennen. Der ehemalige Frontmann von Echt ist mittlerweile Autor und Regisseur. Obwohl sie noch nie zuvor geschauspielert hat, besetzt Frank sie für eine der beiden Hauptrollen in seinem ersten Spielfilm ‚Wach‘, der nur ein paar Wochen vor ihrem ersten EP-Release erscheint.“ (hier)

„Alli ist 20+. Sie ist Veganerin und kauft die nächsten 10 Jahre nur Secondhand. Darüber hinaus ist sie unglaublich lässig. Alli ist Rotzgöre und blondes Gift. Und dazu macht Alli jetzt die passende Musik. Weil Alli meint, das mit der lieblichen, friedlichen, mit allem außer dem lästigen Liebeskummer einverstandenen Popmusik war’s eine Weile ganz schön, aber jetzt ist vielleicht doch mal wieder Zeit für eine Alternative und Krawall. Diese Alternative will Alli Neumann sein.“ (hier)

Was sie selbst meint:

„Es ist mal wieder Zeit für ein bisschen Krawall. In Deutschland gibt es gerade wieder diese seltsame Nachkriegsrudiment-Idee, Musik sei nur dazu da, um sich abzulenken. In den 80ern waren wir da schon viel weiter. Ich bin bestimmt nicht mega politisch, aber ich fühle mich politisch. Ich will zum Beispiel zehn Jahre lang keine neuen Klamotten kaufen, nur Second-Hand-Sachen. Ich ernähre mich vegan. Und ich lebe so selbstbestimmt, dass man vermutlich das Label ‚Feministin‘ draufpacken könnte. Trotzdem will ich nicht mit dem erhobenen Zeigefinger nerven. Ich find’s cooler, wenn man einfach eine Alternative lebt und andere dadurch vielleicht inspiriert.“

Alli-Neumann-Merlot-Macht-MusePeace.

Fakt ist: Sollte es die Wahl-Flensburgerin mit ausgeprägtem Bewusstsein fürs Nachhaltige richtig anstellen, so dürfte ihr in Zukunft ein gutes Stück vom bundesdeutschen Pop-Kuchen zustehen. Eine feine Prise Poppunk-Rotz der Duftmarke Jennifer Rostock, ein wenig vom quietschvergnügten NDW-Revival-Flair á la Mia. (allerdings – bislang – ohne das permanent Nervig-überdrehte von deren Frontdame), eine Ahnung von melancholischem Tiefgang, etwa wie bei den bereits weiter oben erwähnten Ton Steine Scherben – die Mischung, welche Alli Neumann bislang in ihren ersten beiden EP-Vorboten „Is ok“ und „Merlot, Macht & Muse“ präsentiert, scheint vielversprechend.

Und wenn es mit der Musik nicht klappen sollte? Bleibt eventuell immer noch die Schauspielerei. Oder die quirlige Blondine eröffnet ihren eigenen veganen Second-Hand-Laden in Flensburg, stellt eine Bank an den Eingang, um sich von da aus die Sonne in den Fair-Trade-Kaffee scheinen zu lassen…

Peace Out.

 

 

Rock and Roll.

Getaggt mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Moment! Aufnahme.


list-anxiety-disorder-boyfriend-kelsey-darragh-3-5b0521dbb99ce__700list-anxiety-disorder-boyfriend-kelsey-darragh-2-5b0521d8e3917__700

(via boredpanda.com)

 

Laut der „World Health Organization“ ist die Angststörung (in all ihren Ausprägungen) die am häufigsten auftretende psychische Störung – einer von dreizehn Menschen weltweit leidet unter und lebt mit ihr. Angst- und Panikattacken stellen das tägliche Leben dieser Menschen ein ums andere Mal auf den Kopf und machen es ihnen schwer, selbst die kleinsten und einfachsten (und im Grunde trivial erscheinenden) Dinge zu erledigen – das mag beim Schlafen oder Duschen anfangen und beim Einkaufen oder der Interaktion mit Fremden, Familie oder Freunden noch längst nicht aufhören…

Und wenn es schon für die Betroffenen nicht einfach sein mag, mit ihrem Inneren umzugehen – wie schwer mag es erst für die Menschen um sie herum sein, also all jene, die das Glück haben, psychische Erkrankungen nie am eigenen Leib zu erfahren? Was also tun? Fürsorglich, kluggenhaft helfen? Oder einfach darüber hinweg sehen und versuchen, den anderen „ganz normal“ behandeln?

Die US-amerikanische Schauspielerin Kelsey Darragh machte kürzlich via Twitter „reinen Tisch“ mit ihrem Innersten und teilte bei dieser Gelegenheit ebenjene weiter oben zu sehende – und im Übrigen wunderschön und mit viel Liebe formulierte – Liste mit 15 Hilfestellungen, die sie ihrem Freund schrieb, damit er als nicht selbst Betroffener sie und ihre Angst- und Panikattacken besser versteht… ♥

 

Rock and Roll.

Getaggt mit , , , , , , , , , , , , , , , , ,
%d Bloggern gefällt das: