Schlagwort-Archive: MTV

Moment! Aufnahme.


78942501_3384916424882818_1479277416386920448_n

(gefunden bei Facebook)

 

Gute Frage. Berechtigte Frage.

 

Rock and Roll.

Getaggt mit , , , , , , , , , , , , , ,

Häbbi Börsdeh, Ozzy Osbourne!


47322195_2615523535139592_6935539019514118144_n.jpg

(gefunden bei Facebook)

 

Am heutigen 3. Dezember feiert John Michael „Ozzy“ Osbourne, der 1948 im englischen Birmingham das Licht der Welt erblickte und einige Jahre später als Frontmann und Stimme von Black Sabbath Hardrockgeschichte schrieb, seinen 70. Geburtstag. Und bei dem Rockstarleben, das Ozzy wohl und mutmaßlich und all den tausenden Legenden nach, tatsächlich hinter sich hat, ist das größte Wunder, dass der die meiste Zeit zwar etwas wirr daher brabbelnde, jedoch im Grunde potentiell recht humorvolle englische Rockstar noch immer am Leben ist. True Story. Happy Birthday, Ozzy!

 

27545283_10156206593212318_3882149221891973795_n

Foto: Facebook

 

Rock and Roll.

Getaggt mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Große Comedy – Bryan Cranstons „Super Sweet 60“


tumblr_o7i0hqDq1I1qzpxx1o4_1280

Wie ihr sicher wisst, ist der 16. Geburtstag in den USA eine riesengroße Sache. Und so zeigte MTV ganze drei Jahre lang – zwischen 2005 und 2008 – mit „My Super Sweet 16“ höchst-pubertäre Mädchen, die auf unglaublich festliche – oder auch verschwenderische – Weise in ihr neues Lebensjahr starteten. Mal für einen Tag im Mittelpunkt stehen? Diese Show trieb das Ganze auf einen nicht selten absurden Höhepunkt…

Doch genau das ist es, was „Breaking Bad“-Star Bryan Cranston scheinbar schon sein Leben lang wollte. Und jetzt, mit leichter Verspätung (der Charaktermime, der kürzlich für seine Rolle in „Trumbo“ auch für einen Oscar nominiert wurde, feierte bereits Anfang März seinen 60. Geburtstag), hat kein anderer als US-Moderator Jimmy Kimmel diesen Herzenswunsch erhört und Bryan im Rahmen von „Jimmy Kimmel Live“ sein ganz persönliches „My Super Sweet 60“ beschert.

bryan_cranston_super_sweet_60_t-300x250Natürlich sieht das alles andere als juvenile Geburtstagskind überhaupt nicht ein, dass er für solch einen speziellen Geburtstag zu alt ist. Voller Selbstbewusstsein, und mit dem Argument von sechs gewonnen Emmys im Rücken, haut er raus: „Ich bin sexy, ich bin süß und ich liebe das Rampenlicht“.

Und Teenie-Bryan wäre nicht Teenie-Bryan, wenn es im viertelstündigen Clip keine Streitereien um Budget, Motto, Party und natürlich das Outfit gäbe. Besonders wenn es um das Letztere geht, darf man sich freilich auf eine verdammt witzige Überraschung gefasst machen. Und schließlich brauchen Cranstons ehemalige „Breaking Bad„-Co-Stars Aaron „Jesse Pinkman“ Paul und Bob „Saul Goodman“ Odenkirk ja auch noch ihre Auftritte, oder?

Ganz im Ernst: Der gesamte Sketch ist – vor allem durch Cranston, der sich selbst ja noch nie zu ernst nahm – so gut geworden, dass er das Gekeife und Geheule des berüchtigten MTV-Originals innerhalb weniger Augenblicke vergessen macht, und dabei maximal persifliert. Große Comedy!

 

 

Rock and Roll.

Getaggt mit , , , , , , , , , , , , , , , ,
%d Bloggern gefällt das: