Schlagwort-Archive: Marge Simpson

„Springfieldalbums“ – Berühmte Plattencover im Simpsons-Look


Rock goes Springfield – Die Seite „Springfieldalbums“ kombiniert gleich verdammt zwei großartige Dinge: Die Simpsons und Musik! So kreieren die Macher berühmte Albumcover – vor allem aus dem breiten Spektrum der Rockhistorie – mit der gelbsten Familie der TV-Geschichte sowie weiteren Bewohnern von Springfield – und zaubern aus diesem Culture Clash das eine oder andere amüsante Meisterwerk. ANEWFRIEND hat euch hier ein paar Highlights zusammengetragen – deutlich mehr findet man auf Instagram oder Facebook🤘

Rock and Roll.

Getaggt mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Erst vorhergesagt, nun abgerechnet – Die „Simpsons“ mit einer Zusammenfassung der ersten 100 Tage von Präsident Donald Trump


trump.the_.simpsons

Nachdem die „Simpsons“ vor vielen Jahren bereits – mysteriöserweise? – die Präsidentschaft Donald Trumps vorhersagten, blicken die Macher der bekanntesten TV-Famile der Welt jetzt auf die ersten Monate seiner Legislaturperiode zurück.

Noch während seines Wahlkampfes kündigte der 45. Präsident der US of A immer wieder an, was er innerhalb seiner ersten 100 Tage im Amt verändern, verbessern, einführen und abschaffen will, darunter zum Beispiel eine Mauer zu Mexiko, der bessere Schutz des amerikanischen Arbeiters sowie die Abschaffung von „Obamacare“ – „America first!“, „Make America great again!“ etc. pp. Welch‘ Wunder, welch‘ Wahlversprechen: Komplett umgesetzt hat er bislang keines seiner brachialsten Anfangsziele…

Bei einem solchen, ach so schweren Präsidentendasein – Trump schaffte es bislang lediglich ganze 19 Mal in den letzten 100 Tagen, weiter an seinem Golf-Handicap zu schrauben (und das, obwohl der 70-Jährige versprach, fortan dafür gar „keine Zeit“ mehr zu haben – ist klar, dass die Welt auf den Immobilien-Milliardär schaut um zu prüfen, wieviel Handeln hinter den Worten und markigen Sprüchen steckt.

Die „Simpsons“ wagen in ihrer 28. Staffel einen kleinen Rückblick auf die ersten 100 Amtstage Donald J. Trumps – und diese Revue fällt, wie zu erwarten war, nicht allzu positiv aus: So wird der vergangene Zeitraum beispielsweise nicht in Tagen, sondern in Prozent gezählt, genauer sind inzwischen „6,8 % des Nachhausewegs“ geschafft.

Getaggt mit , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Der Simpsons-„Couch Gag“ als IKEA-Bauanleitung


simpsons couch gag

Die Simpsons? Klar, kennt jeder. Und wer in seinem TV-Leben auch nur zwei der bislang 596 Folgen der gelben Cartoon-Familie aus Springfield gesehen hat, der wird wissen, dass sich die Macher bereits beim Vorspann Einiges einfallen lassen. So hat etwa jede Folge ihren eigenen „Couch Gag“ und Homer, Marge, Bart, Lisa und Maggie passiert jedes Mal etwas anderes, wenn sie versuchen, ihren Allerwertesten auf der heimischen Couch und vor dem Fernseher zu platzieren…

Fans allen Alters hat die US-amerikanische TV-Serie von Erfinder Matt Groening in den 27 Jahren, in denen sie nun schon läuft, freilich genug gefunden. Einer von ihnen scheint der polnische Künstler Michael Socha zu sein. Dieser hat sich den bekannten „Couch Gag“ vorgenommen und perfekt in IKEA-Manier umkrempelt. (Und: Hey, ist das schwedische Einrichtungshaus nicht ebenfalls mehrheitlich gelb und ebenfalls altersfrei weltweit erfolgreich?)

 

(via Dressed Like Machines)

 

Und für alle jene, die sie nicht (alle) kennen sollten, hier mal zwei Zusammenstellungen der „Couch Gags“ der Simpsons-Staffeln 1 bis 20…

 

Rock and Roll.

Getaggt mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Willkommen im Leben: Die Simpsons aus Fleisch und Blut…


Wer sich schon immer gefragt hat, wie die Simpsons, die wohl populärste (gelbe) Familie der Fernsehgeschichte, beziehungsweise deren Intro, mit realen Personen aussehen würde, dem gibt dieses Video, welches bereits 2006 vom amerikanischen TV-Sender Sky1 als Werbeclip für die Fernsehserie gesendet, und sogar einmal in der Serie als tatsächliches Intro (bei dieser Folge führe übrigens ein gewisser Ricky Gervais Regie) genutzt wurde, Aufschluss.

 

 

Und ebenso wie das Intro und dessen Handlung ist auch die Titelmelodie zu dem seit 1989 laufenden Zeichentrick-Dauerbrenner mittlerweile im popkulturellen Kontext verwachsen. Hier einmal eine etwas andere Form, welche sich jedoch nicht all zu weit vom Original entfernt:

 

Rock and Roll.

Getaggt mit , , , , , , , , , , ,
%d Bloggern gefällt das: