Schlagwort-Archive: Europa

Zitat des Tages


17951647_1326399884142589_7907156292527454800_n

(gefunden hier)

 

(Hamed Abdel-Samad, *1972 bei Kairo, ägyptisch-deutscher Politikwissenschaftler und Publizist, der der Öffentlichkeit vor allem als Autor islamkritischer Werke bekannt ist)

 

Rock and Roll.

Getaggt mit , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

„Choose Love“ – Denn hinter anonymen Zahlen stecken Menschen und ihre Schicksale


2013-02-16_-_wien_-_demo_gleiche_rechte_fur_alle_refugee-solidaritatsdemo_-_refugees_are_human_beings-1024x768

„Refugees, activists and actors come together to #chooselove

Bei all den Debatten über Flüchtlingsquoten, Migranten in einer für sie komplett neuen, westlichen Kultur sowie das generelle Für und Wider der Tatsache, dass wir nun plötzlich nicht mehr ganz für uns sind in unserer Wohlstandsgesellschaft vergessen wir oft, dass hinter all den anonymen Zahlen tatsächlich Menschen stecken. Menschen, die oft ihre Familien zurück gelassen oder – schlimmer noch – zu großen Teilen verloren haben. Menschen mit tragischen Schicksalen, die ohne das Zutun der westlichen Welt wohl nie und nimmer aus ihrer Heimat geflohen wären. Dass verachtenswerte Arschkrampen – Pardon my French – wie die Hohlköpfe von AfD und Co. die Ängste deutscher Bundesbürger ausnutzen und mit diesen böses Spiel treiben, macht das Ganze nur noch bitterer (soll hier aber nicht weiter ausgeführt werden, Diskussionen dazu gibt’s bereits anderswo zur Genüge)…

help-refugees-gig-ticketmaster-crop-600x310

Glücklicherweise gibt es jedoch Organisationen wie „Help Refugees„, welche es sich auf die Fahnen geschrieben haben, den etwa in Griechenland und im französischen Calais gestrandeten Flüchtlingen so gut es denn geht zu helfen – sowohl, was die Erstversorgung mit Nahrungsmittel betrifft als auch die medizinische Hilfe. Denn die Situation ist noch immer alles andere als unter Kontrolle:

„We are currently living in a refugee crisis unseen since the Second World War. The UN estimates that 65.3 million people are now refugees, seeking asylum, or internally displaced.“

Wer also gegen Ende des Jahres noch den ein oder anderen Euro übrig haben sollte und – gerade zu Weihnachten – mal etwas Sinnvolleres geben möchte das das x-ten Paar Socken oder den y-ten Flakon Parfüm, der darf sich gern folgenden Spot von „Help Refugees“ in Gedächtnis rufen und spenden, denn auch kleine Summen können viel bewirken – und sei es nur, um das eigene Karma ins Lot zu bringen. Danke gegebenenfalls schonmal von mir.

 

 

 

Rock and Roll.

Getaggt mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Moment! Aufnahme.


vegetarianrestaurants-600x560

(via kotzendes Einhorn)

 

Jakub Marian hat sich auf seiner Seite die Mühe gemacht, statistische Werte, für welche er Einträge auf happycow.net zugrunde legte, in eine Karte zu packen, welche aussagt, wieviele vegetarische Restaurants in den jeweiligen Ländern Europas denn auf 1.000.000 Einwohner kommen. Auch wenn, wie Marian selbst einräumt, es da und dort (vor allem bei kleineren Nationen wie Andorra) zu minimalen Abweichungen kommen kann, und ich selbst (noch) nicht zur Fraktion der Pflanzenfresser gehöre, fand ich diese Statistik doch recht interessant. Und Irlands Klischee von der „grünen Insel“ erscheint da plötzlich in einem ganz neuen Licht…

 

Rock and Roll.

Getaggt mit , , , , , , , , , ,
%d Bloggern gefällt das: