„Vinyl lebt!“ – Eine Dokumentation über die hippe Rückbesinnung aufs Analoge


vinyl-lebt

Nicht mehr ganz taufrisch, aber aufgrund des auch im vergangenen Jahr weiterhin anhaltenden Vinyl-Revivals noch immer interessant: Für ZDFinfo wurde 2015 die 45-minütige Dokumentation „Vinyl lebt!“ über Schallplatten, Plattenläden und die anhaltende Rückbesinnung einer stetig wachsenden Hörerschaft auf die „guten alten Polyvinylchloridrillen“  produziert. Größtenteils und erwartungsgemäß zwar mit dem ein oder anderen üblichen Verdächtigen zum Thema (die „Vinylfetischisten“ sind halt wie alle ein Völkchen für sich), aber alles in allem doch sehr nett und informativ anzusehen…

 

Vinyl ist hip, Vinyl ist modisch. Doch Vinyl war nicht immer so erfolgreich wie im Moment. In den letzten 30 Jahren hat die Industrie sogar immer wieder den Untergang der Schallplatte prophezeit.

Der Verkauf von Vinylplatten ist 2014 in den USA um 52 Prozent gestiegen, mehr als 9 Millionen Mal ging Vinyl über den Ladentisch. Die Schallplatte ist der einzige physische Tonträger, dessen Umsatzzahlen noch wachsen.

Und er ist damit auch längst wieder ein ernst zu nehmender Wirtschaftsfaktor. Kaum ein angesagter Künstler kann es sich leisten, sein aktuelles Werk nicht auch auf Vinyl zu veröffentlichen. Die Dokumentation macht sich auf die Spur dieses Phänomens: Warum taucht Vinyl wieder aus der Versenkung auf? Wer profitiert davon?

In 45 Minuten geht Filmautorin Lisa Simonis der Frage nach: Was ist eigentlich an dem viel beschworenen Klang der Schallplatte dran? Ein analoger Tonträger, dessen Technik in der digitalen Ära doch völlig aus der Zeit gefallen zu sein scheint. Das Filmteam besucht Europas größte Plattenbörse in Utrecht, lässt sich im Presswerk von Optimal Media den komplizierten Herstellungsprozess einer Platte erklären – und schaut einfach mal nur beim Plattenauflegen zu.

 

 

Die Dokumentation findet man hier in der ZDF-Mediathek.

 

Rock and Roll.

Getaggt mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: