Song des Tages: pg.lost – „Ikaros“ & „Off The Beaten Path“ (Live Studio Session)


pg-lost-5-1

Okay, Post-Rock-Bands gibt es längst so viele wie den sprichwörtlichen Sand am Meer, da ist es für jeden, der ausufernden instrumentalen Gitarrenwänden und schneidend-schnittigen Feedbackorgien etwas abgewinnen mag, schwer, die – nochmal sprichwörtlich – Spreu vom Weizen zu trennen.

Und: Ja, auch die Melancholie kommt in ebenjenem Genre (dem Post Rock) nie wirklich zu kurz – wie sollte es auch anders sein, wenn der Hörer bei oft fehlendem Gesang ganz seinem Kopfkino überlassen wird? Und: Ja, auf der Suche nach musikalischer Melancholie war und ist Skandinavien meist eine nicht eben schlechte Adresse…

Von daher passen pg.lost, der aus den beiden Gitarristen Mattias Bhatt und Gustav Almberg, Bassist Kristian Karlsson sowie Schlagzeuger Martin Hjertstedt bestehende Vierer aus dem schwedischen Norrköping, ganz gut ins Klangbild. Zwar hat sich die Band, seit vor fast zehn Jahren das Debütwerk „It’s Not Me, It’s You!“ erschien, hörbar weiterentwickelt, trotzdem besitzt auch das aktuelle, im vergangenen Jahr veröffentlichte vierte Album „Versus“ all jene Trademarks, die Freunden des Post-Rock-Genres ein saftiges Steaks ins Hörerherz zaubern dürften: sich langsam, aber beständig auftürmende Songs aus GitarreSchlagzeugBass, unterstützt von massig Effektgeräten und garniert mit Synthie-Flächen. Raus kommt dann etwa „atmosphärisch exzellenter Blaupausen-Postrock“ (Zitat laut.de), der sich an der Brachialität der Chicagoer von Russian Circles reibt, nur um sich kurz darauf an den fragilen Samt von Caspian zu schmiegen oder ein wenig von der dezenten Poppigkeit von God Is A Astronaut zu atmen. Neu? Nope. Aber wer will den gleich ein neues Rad erfinden, wenn man knietief im Kopfkino baden kann?

 

 

Rock and Roll.

Getaggt mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: