„Hell No“ – Endlich Horrorfilme mit Köpfchen möglich


hell-no

Wie oft hat sich jeder von uns beim Anschauen eines Horrorfilms schon Fragen wie „Warum, zur Hölle?“ oder „Wie kann man nur so dämlich sein?“ gestellt? Nein, wenn der potentielle Mörder vor der Haustür steht, dann rennt man nicht am Hinterausgang vorbei und ins obere Stockwerk! Nein, in brenzligen Situationen, in welchen es – nicht nur sprichwörtlich – um Kopf und Kragen geht, trennt man sich nicht! Oftmals entstehen die Horrorszenen doch einfach nur aus unlogischen Entscheidungen, die kein normaler Mensch je so treffen würde.

Und genau da setzt „Hell No: The Sensible Horror Film“ von Joe Nicolosi, John Freiler und ihrem PixelsPerSecond-Team an: Schlaue Charaktere, gute und gründlich durchdachte Entscheidungen – nur kein Risiko, bitte. Klar wird mit dieser übertrieben logischen Herangehensweise kein Horrorfilmfan froh, aber für einen amüsanten, hypothetischen Trailer reicht das allemal…

2820382_orig

 

 

Rock and Roll.

Advertisements
Getaggt mit , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: