Illustrator. Designer. Creative. Cultural Terrorist. – Die moderne Gesellschaft nach Eduardo Salles


eduardo_salles

Irgendwie sarkastisch, manchmal auch zynisch, jedoch immer kritisch und wahr, sehr zeitgeistig und am Ende schon ganz schön großartig: die Illustrationen von Eduardo Salles.

Der Mann aus Mexico City, Jahrgang 1987, ist Fachmann für Werbegrafik, Designer, Illustrator, Kulturkritiker, Schriftsteller sowie Professor an der Miami Ad School – und ein professioneller Zauderer, wie er selbst hinzufügt. In seiner Karriere hat er bereits mehrere Auszeichnungen in verschiedenen Bereichen gewonnen, etwa den „Cannes Lions“(Werbung), den „Walter Reuters Prize“ (Journalismus) oder den „Juan Rulfo Short Story Award“ (Literatur). Zurzeit ist Salles als Executive Creative Director bei der Flock Innovation and Technology Agency tätig (mit Auftraggebern wie Nike, Google oder American Express) und arbeitet mit diversen Zeitungen und Magazinen für Design und Kolumnen zusammen. Und ganz nebenbei erscheinen seine grafischen Kommentare zur modernen Gesellschaft – eine kleine Auswahl findet ihr hier – noch auf seiner Homepage, die Salles wohl nicht ohne Grund „Cinismo Illustrado“ (also „illustrierter Zynismus“) genannt hat…

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Rock and Roll.

Advertisements
Getaggt mit , , , , , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: