Ein Hauch von „School of Rock“ – drei mexikanische Mädels covern den Foo-Fighters-Kracher „The Pretender“


the warning

Ihr kennt das sicher: da sitzt man nichtsahnend vor Youtube, Facebook und Konsorten, surft sich so mir nichts, dir nichts durch mäßig interessante Videos und Statusmeldungen und dann – plopp! – trifft einen ein klein wenig der Neid, weil werauchimmer auf der einen Stelle schippenweise musikalisches Talent an ein paar Halbstarke verteilt hat, während unsereiner mit viel Mühe drei Akkorde auf der Elektrischen zusammen bekommt…

Zuletzt ging mir das im vergangenen Jahr so, als ich auf Youtube eine Coverversion von Tools (!) „Forty Six & 2“ (!!) bestaunen durfte. (Ja, schon richtig: bei dieser Band verbietet sich im Normalfall jegliche Reinterpretation gleich von selbst – aber wenn man’s wie diese Kiddos macht, dann ist gefälligst Milde walten zu lassen.)

Neuer Fall von vor ein paar Tagen: eine Verneigung vor dem Foo-Fighters-Kracher „The Pretender„. An sich ja nix Besonderes, oder? Macht doch mittlerweile jede drittklassige Dorfkapelle und Schülerband, oder? Schon. Aber was die drei mexikanischen Schwestern Daniela (15 Jahre, Gitarre), Paulina (13 Jahre, Schlagzeug) und Alejandra (11 Jahre, Bass) alias The Warning da zur Crowdfunding-Finanzierung ihres ersten Albums auf die Beine stellen, ist in dieser Professionalität wahrlich aller Ehren wert. Da weht ein guter Hauch von „School of Rock“ durchs dazugehörige Musikvideo, auf das Papa wohl ebenso stolz sein dürfte wie auf das Talent seiner rockenden Sprösslinge. Und die 20,000 Dollar zur Finanzierung vom Debüt hat das halbwüchsige Newcomer-Trio mittlerweile auch fast zusammen…

 

 

Rock and Roll.

Advertisements
Getaggt mit , , , , , , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: