Sunday Listen: Radiohead live beim Bonnaroo Festival 2006


radiohead-bonnaroo-06

Das Konzert selbst wurde hier auf ANEWFRIEND vor ein paar Jahren – Ende Dezember 2012 – bereits vorgestellt, dürfte dem langjährigen Leser dieses bescheidenen Blogs also bekannt vorkommen.

Ich selbst habe die Radiohead-Show vom Bonnaroo ’06 erst vor wenigen Tagen wieder für mich entdeckt, als ich nach qualitativ hochwertigen Soundboard-Shows der fünfköpfigen, 1985 im englischen Oxford gegründeten Alternative-Rockband gesucht habe. Obwohl: Rockband? So richtig einordnen kann man ja Thom Yorke und Co. spätestens seit dem 2000 beziehungsweise ein Jahr darauf erschienenen Albumdoppel aus „Kid A“ und „Amnesiac“ nicht mehr. Mal rocklastig, des öfteren elektronisch, fast immer höchst experimentell – auch, was die Veröffentlichungstaktiken betrifft: So erschien etwa das siebente Studiowerk „In Rainbows“ 2007 für einen frei wählbaren Betrag zuerst digital auf der Homepage der Band. Und auch das bislang letzte akustische Lebenszeichen von Radiohead, der geschasste Titelsong zum neusten James-Bond-Film „Spectre“, stellte der Fünfer Ende letzten Jahres kostenlos zum Download ins Netz. Da wird freilich schon überall (mehr oder minder ersthaft) darüber spekuliert, wie und wann denn das neuste Album von Thom Yorkes Mannen erscheinen wird…

Bis dahin kann man sich die Wartezeit vorzüglich mit dem mehr als zweistündigen Konzertmitschnitt vom Bonnaroo-Festival 2006 , den es anderswo sogar immer noch legal zum freien Download gibt, vertreiben, enthält dieser doch 28 Stücke in bester Audioqualität (und das sage selbst ich, der ich schon viele Konzerte der Band gehört habe!) sowie einige bekannte Songs von Radiohead – etwa „Videotape“ oder „Climbing Up The Walls“ – in grandiosen Livevarianten. Und selbst der nicht eben unkritische Radiohead-Frontmann meinte rückblickend, einen seiner besten Aufritte seit vielen, vielen Jahren“ abgeliefert zu haben. Recht hat er.

 

 

Rock and Roll.

Advertisements
Getaggt mit , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: