Song des Tages: Foxes In Fiction – „Shame“


Photo by Brian Vu

Foto: Brian Vu

Es gibt sie ja da draußen – sowohl in digitaler wie analoger Form – zuhauf, diese Nachtmusik… Musik, die man sich tagsüber – bei Licht, Gewusel, Sonne, Wind, Wetter und Trubel – nie und nimmer durch die Gehörgänge spülen lassen würde. The xx fallen manch einem da sicher spontan ein, oder der von Angelo Badalamenti komponierte Soundtrack der ewig großen David-Lynch-Kultserie „Twin Peaks“.

Nur zu passend, dass „Shame“, die neuste akustische Kostprobe des kanadischen Im-Grunde-Ein-Mann-Projekts Foxes In Fiction, da wie eine Mischung aus beidem daher schleicht. Und: ja, das Schleichen liegt freilich schon allein deshalb nahe, weil es sich bei dem Stück um eine Coverversion handelt – das Original stammt von den US-amerikanischen Slowcore-Heroen Low und erschien bereits 1995 auf deren zweitem Album „Long Division„. Und wieso sollte man ein eh schon feines Stück verändern? Diese Frage dürfte sich auch Foxes-In-Fiction-Kopf Warren Hildebrand gestellt haben, übernahm Lows hallende, raumfüllende, spärliche Gitarrenklänge, fügte diesen noch ein paar wenige Synthie-Bassnoten hinzu – et vollà, fertig war die Reinterpretation! Der Gesang stammt übrigens von Emily Reo, die Hildebrand, wie übrigens auch ein gewisser Owen Pallett, der schon mit so ziemlich allen kanadischen Indie-Künstlern von Arcade Fire über Fucked Up bis hin Stars gemeinsame Sache gemacht hat, des Öfteren live unterstützt.

a2891510784_2Wer mehr von Foxes In Fictions nachtgefärbtem Ambient-Pop hören mag, dem sei an dieser Stelle das gar nicht mal so üble, im vergangenen Jahr erschienene letzte Album „Ontario Gothic“ ans Herz gelegt, welches man sich – wie die bisherigen Veröffentlichungen auch – auf der Bandcamp-Seite des Projektes nach dem „Pay what you want“-Prinzip aufs heimische Abspielgerät laden kann. An anderer Stelle (bei den Kollegen von „Noisey – music by Vice„) kann man sich bei Interesse auch noch ein Interview mit FIF-Mastermind Warren Hildebrand zu Gemüte führen…

 

 

 

Rock and Roll.

Advertisements
Getaggt mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: