Song des Tages: James Bay – „Forever“


James Bay

Manchmal braucht’s nicht viel, um sich mitten ins Herz zu spielen. Oder wie es der Blog „Tender Lentil“ in diesem Fall so schön zusammenfasst: „10 seconds in and I am in love. James Bay, who are you, and how have you broken my heart like this? This cover of Haim‘s Forever is one of the most incredibly simplistic and soulful cover songs I have heard in a very long time. It’s turned the original on its head, drawing on the lyrics in a way that entirely tugs at the heartstrings. I will be keeping tabs on you, Mr. Bay.“.

Denn in der Tat gelingt es erwähntem James Bay, einem 22-jährigen britischen Singer/Songwritertalent, mit einfachsten Mitteln – einer sanft angepickten E-Gitarre und seiner soulful schmelzverzierten Stimme -, sich das im Original von der drei HAIM-Schwestern Este, Danielle und Alana stammende „Forever“ (erschienen auf deren 2013er Debüt „Days Are Gone“) ganz in gar zu eigen zu machen und dem Song alle Poppigkeit über die Ohren zu ziehen. Falls der Brite bei den eigenen Stücken (zwei EPs sind bereits in Umlauf, das Debütalbum in der Mache) ein ähnlich goldenes Händchen wie bei der Wahl der Coverversionen besitzt, lässt das auf Großes hoffen… Für’s Erste drücken wir bei Bays „Forever“-Variante gern auf Play und Repeat.

 

 

 

Rock and Roll.

Advertisements
Getaggt mit , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: