Song des Tages: Death Cab For Cutie – „The New Year“


Transatlanticism-e1377868269592

Natürlich gäbe es für den ersten „Song des Tages“ im noch jungen Musikjahr 2014 weitaus subtilere Kandidaten. Dennoch hat sich das Stück von Death Cab For Cutie, der US-Band um Frontmann Benjamin Gibbard, seit seiner Veröffentlichung auf dem noch immer feinen Album „Transatlanticism„, welches im vergangenen Jahr sein zehnjähriges Jubiläum feiern durfte, mittlerweile zur traditionell sicheren Bank entwickelt – keinesfalls ohne Grund, und selten waren – und sind! – Textzeilen wie diese so zeitlos schön in ein Mikrofon gesungen worden…

 

So this is the new year
And I don’t feel any different
The clanking of crystal
Explosions off in the distance (in the distance)

So this is the new year
And I have no resolutions
For self assigned penance
For problems with easy solutions

So everybody put your best suit or dress on
Let’s make believe that we are wealthy for just this once
Lighting firecrackers off on the front lawn
As thirty dialogues bleed into one

I wish the world was flat like the old days
Then I could travel just by folding a map
No more airplanes, or speed trains, or freeways
There’d be no distance that can hold us back…

 

 

Rock and Roll.

Advertisements
Getaggt mit , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: