Wir ficken, wir leben und sterben… – Neues Foals-Video zu „Late Night“


Foals - Late Night

Gute Wahl, gutes Video! Mit „Late Night“ veröffentlichen Foals die nächste Single aus „Holy Fire“, welches ANEWFRIEND unlängst zum „Album der Woche“ wählte.

Im dazugehörigen – und gleichsam krassen wie großartigen – Video (Regie führte Nabil) spielt die englische Band als Hausband in einem rumänischen Hotel, in dessen Zimmern sich spätnachts das beinahe komplette Spektrum menschlicher Emotionen – vom animalischen Sex über Selbstmord und gar eine Geburt  – spiegelt. Schon auf dem aktuellen Album stellt „Late Night“ das gefühlte Herzstück dar, und dieses Video unterstreicht noch einmal alle von Sänger Yannis Philippakis & Co. auf Band gebrachten intensiven Gefühle…

 

 

Rock and Roll.

Getaggt mit , , , , , , , , ,

Ein Gedanke zu „Wir ficken, wir leben und sterben… – Neues Foals-Video zu „Late Night“

  1. […] der rumänischen Unterwelt direkt in die Wüste… Schenkt man den Musikvideos der britischen Band um Frontmann Yannis […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: