Kunst mit Herz – Neues Amanda Palmer-Video zu „The Bed Song“


Textzeile aus "The Bed Song"

Ohne Zweifel: kaum jemand integriert die eigenen Fans heutzutage so sehr in den eigenen künstlerischen Schaffensprozess wie Amanda Palmer. Das war schon früher so, als sie sich als Pantomime tagtäglich den Augen der Öffentlichkeit stellte oder etwas später zusammen mit Kreativpartner Brian Viglione als Duo The Dresden Dolls musikalischen Seelenstriptease von Brecht-Weill’scher Güte auf den Bühnen der Welt betrieb. Und da für Palmer, die seit einiger Zeit musikalisch vor allem solo (beziehungsweise: unter eigenem Namen, den ihre Begleitband The Grand Theft Orchestra wird gleichberechtigt aufgeführt) agiert, Kunst bei aller Virtuosität und Hochgegriffenheit noch immer etwas ist, in das sie all ihr Herzblut steckt, teilt sie beinahe tagtäglich ihr komplettes Leben und ihre Gedanken mit ihren treu ergebenen Fans – sei es nun über ihren Blog, oder über Facebook, oder via Twitter, oder… .The Bed Song

Und da die Kickstarter-Kampagne zum letzten Album „Theatre Is Evil“ (war im September 2012 ANEWFRIENDs „Album der Woche„) ein voller Erfolg war, lässt es sich die 37-Jährige nicht nehmen, die kürzlich neu aufgenommene Version des Songs „The Bed Song“ samt komplettem (!) Album als digitale Version noch immer jedem Interessierten als „Pay What You Want“-Variante frei zulänglich zu machen (nämlich hier).

 

 

Selbstredend ist auch das dazugehörige Video zu „The Bed Song“, zu welchem Palmer das Script schrieb und Michael McQuilken Regie führte, wieder höchst großartig geraten und verleiht dem ohnehin schon tollen Song noch mehr berührende seelische Untiefen:

 

Hier gibt’s das Stück noch einmal in einer von Amanda Palmer dargebotenen „Home Performance“:

 

Rock and Roll.

Getaggt mit , , , , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: