Song des Tages: Blessed Feathers & Peter Wolf Crier – „Porcelain“


Was passiert, wenn sich zwei US-amerikanische Indie Folk/Rock-Bands zusammentun, um einen Song vom wohl besten Red Hot Chili Peppers-Album „Californication“ zu covern? Nun, Blessed Feathers und Peter Pisano (von Peter Wolf Crier) haben genau das getan und sich in einer gemeinsamen Studiosession in Milwaukee den eigentlich eher unscheinbaren Song „Porcelain“ vorgenommen, welcher im Original und Albumkontext (s)ein Schattendasein durch übergroße Klassiker wie „Californication“, „Otherside“ oder „Scar Tissue“ fristet.

Hier und in der Interpretation von erklärten John Frusciante-Fans erblüht das Lied allerdings zu ungeahnter Größe. Blessed Feathers-Frontmann Donivan Berube äußert sich so dazu: “The Porcelain cover came about quite naturally, as Peter utterly worships John Frusciante, more for his solo albums than his work with the Red Hot Chili Peppers. Porcelain is a stunning and beautiful under-the-radar track from their Californication days. I’m not entirely sure what exactly it’s about, but I’ve heard a lot of things: miscarriage, abortion, love, death. He drove up from Chicago with his brother, and we met in Milwaukee. We brought the pie, and he brought the serious talent.

Tolle Sache. Noch toller: ihr könnt euch den Song bei Gefallen kostenlos auf’s heimische Abspielgerät laden! Der Song hat schonmal einen Platz in ANEWFRIENDs Jahresbestenliste sicher…

 

 

Rock and Roll.

Getaggt mit , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: