Klassiker des Tages: Bright Eyes – Easy/Lucky/Free


Wieder eine Saddle Creek-Band, wieder großartig: „Easy/Lucky/Free“ vom 2005 veröffentlichten Album „Digital Ash In A Digital Urn“ von Conor Obersts Hauptband Bright Eyes. Die Wahl hätte genauso gut auf einen Song von „LIFTED or The Story…“ oder „I’m Wide Awake, It’s Morning“ fallen können, denn auch diese Alben enthalten einige nahezu perfekte Lieder, welche – und da lassen wir mal ihr relativ junges Alter außen vor – das Zeug zum Klassiker haben. Es freut mich immer wieder zu sehen (und zu hören!), welch beachtliche künstlerische und persönliche Entwicklung der 2002, zu Zeiten von „LIFTED or…“ , wegen seiner beunruhigenden Teenage Angst-Hymnen noch als der „nächste Kurt Cobain“ gehandelte Oberst über die Jahre und Veröffentlichungen genommen hat…

(BTW: Momentan werden die ersten Alben der Bright Eyes neu auf Vinyl aufgelegt… Mehr Infos dazu hier. Außerdem wird im Mai ein „neues“ Album von Conor Oberst and the Mystic Valley Band mit Outtakes der Sessions zu den letzten Alben sowie dem Tourfilm „One of My Kind: The Story of the Mystic Valley Band“ auf DVD erscheinen.)

 

 

Rock and Roll.

Getaggt mit , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: