Statt einem Gute-Nacht-Lied…


…hier noch ein Song, welcher mir schon seit ich ihn das erste Mal gehört habe (auf dem Grand Fest Van Cleef 2011 in Dresden) in den Gehörgängen herumspukt: „Aliens“ von Moritz Krämer. Herr Krämer ist, wie ihr wisst, meine persönliche No. 2 bei den Alben des vergangenen Jahres – mit „Wir können nix dafür“, für das ich hier so lange Werbung machen werde, bis wirklich JEDER diesem Album einmal eine Chance gegeben hat! – und einer der besten Liedermacher des Landes. Untenstehende Tonaufnahme stammt vom „Höchste Eisenbahn“-Konzert von Moritz Krämer, Francesco Wilking und Gisbert zu Knyphausen (ebenfalls von mir höchst geschätzt!) im Steintor-Varieté in Halle im Dezember 2011 (wurde von MDR Figaro aufgezeichnet, und wer ein wenig sucht, der kann das komplette Konzert in den Tiefe des weltweiten Netzes finden…).

 

 

Rock and Roll.

Getaggt mit , , , ,

Ein Gedanke zu „Statt einem Gute-Nacht-Lied…

  1. […] der Stadt!), dem sei das gemeinsame Konzert von Moritz Krämer (über ihn berichtete ANEWFRIEND bereits mehrfach) und We Invented Paris, welches unter dem “TV Noir”-Banner in der Scheune […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: